Red Hat verspricht Partnern mehr Flexi­bilität

10. Juli 2015 um 15:21
  • rechenzentrum
  • red hat
  • open source
image

Der Open-Source-Softwareanbieter Red Hat hat ein neues Partnerprogramm angekündigt.

Der Open-Source-Softwareanbieter Red Hat hat ein neues Partnerprogramm angekündigt. Das Certified Cloud and Service Provider Program biete beim Aufbau einer Open Hybrid Cloud mehr Flexibilität, Auswahl und Skalierbarkeit, so eine Medienmitteilung. Das Unternehmen erteilt die Zertifizierung im Anschluss an eine Validierung. Bei dieser müssen Provider nachweisen, dass sie eine geschützte, skalierbare und mit Support abgesicherte Umgebung für den Einsatz einer Enterprise-Cloud-Lösung bereitstellen können.
Das weltweite Programm ersetzt das bisherige Certified-Cloud-Provider-Programm und soll Distributoren, Managed-Service-Provider und anderen Partnern eine bessere Unterstützung beim Aufbau einer Hybrid Cloud bieten. Der Mitteilung zufolge wird ausserdem ein breiteres Lösungsspektrum zur Verfügung gestellt. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2