Red Herring kommt nach Zürich

2. März 2006, 12:40
  • channel
  • zürich
image

Noch ein Erfolg für den High-Tech-Standort Zürich

Noch ein Erfolg für den High-Tech-Standort Zürich
Zürich konnte mit Red Herring, einer sehr bekannten US-Zeitschrift im High-Tech- und Risikokapital-Umfeld, einen weiteren dicken Fisch an Land ziehen. Red Herring verlegt seinen Europa-Hauptsitz in den Zürcher Technopark. Wie aus einer Mitteilung von heute hervor geht, wird Red Herring die Expansion in Europa von Zürich aus voran treiben.
Die Amerikaner verlegen nicht nur eine Zeitschrift, sondern verkaufen auch Studien, haben einen bekannten Online-Auftritt und organisieren Konferenzen. So gibt es im Mai in Paris "Red Herring Venture Market Europe 2006", wo sich die Top-100 nach Risikokapital suchenden Firmen den potentiellen Investoren präsentieren können.
Bis 2008 will Red Herring bis zu 60 neue Stellen in Zürich schaffen. Nach Google meldet die Zürcher Standortförderung "Greater Zurich Area AG" damit einen weiteren sehr prestigereichen Zuzug in die Limmatstadt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023
image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Microfocus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023