RedIT holt HP-Veteran Martin Regli

8. Mai 2009, 08:14
  • people & jobs
  • hp
  • storage
image

Der Storage-Spezialist wird COO der RedIT-Gruppe.

Der Storage-Spezialist wird COO der RedIT-Gruppe.
Martin Regli (Foto) wechselt per 1. August von Hewlett-Packard zum Zuger Systemintegrator und NAV-Spezialisten RedIT, wo er die operative Leitung als COO übernehmen wird. Regli ist seit zwölf Jahren bei HP, respektive Compaq, wo er zuletzt als 'Director Enterprise Storage & Servers' für das Geschäft mit grossen Speicher- und Serverlösungen verantwortlich war.
Regli habe ein tiefes Verständnis für die Geschäftsbedürfnisse der Kunden und gleichzeitig starke Führungsqualitäten bewiesen, lässt sich RedIT-Chef Alex Rosenzweig in einer Medienmitteilung zitieren.
Tatsächlich dürfte der Zugang RedIT verstärken, denn Regli kennt sich sehr gut im Schweizer Storage- und Server-Markt, wie auch in der VAR-Szene aus. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022
image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022