RedIT holt HP-Veteran Martin Regli

8. Mai 2009, 08:14
  • people & jobs
  • hp
  • storage
image

Der Storage-Spezialist wird COO der RedIT-Gruppe.

Der Storage-Spezialist wird COO der RedIT-Gruppe.
Martin Regli (Foto) wechselt per 1. August von Hewlett-Packard zum Zuger Systemintegrator und NAV-Spezialisten RedIT, wo er die operative Leitung als COO übernehmen wird. Regli ist seit zwölf Jahren bei HP, respektive Compaq, wo er zuletzt als 'Director Enterprise Storage & Servers' für das Geschäft mit grossen Speicher- und Serverlösungen verantwortlich war.
Regli habe ein tiefes Verständnis für die Geschäftsbedürfnisse der Kunden und gleichzeitig starke Führungsqualitäten bewiesen, lässt sich RedIT-Chef Alex Rosenzweig in einer Medienmitteilung zitieren.
Tatsächlich dürfte der Zugang RedIT verstärken, denn Regli kennt sich sehr gut im Schweizer Storage- und Server-Markt, wie auch in der VAR-Szene aus. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022
image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022