redIT übernimmt S4 vollständig

18. Januar 2006, 18:06
    image

    redIT hat seine Beteiligung an der Lysser S4 Solutions AG, die bisher bei 25 Prozent lag, wie --http://www.

    redIT hat seine Beteiligung an der Lysser S4 Solutions AG, die bisher bei 25 Prozent lag, wie schon vor zwei Monaten angekündigt, auf 100 Prozent erhöht. Bisher gehörte dieser Anteil der österreichischen S4 Computer GmbH in Salzburg.
    Aus der ehemaligen S4 Solutions wird nun das "Competence Center Automotive DMS" von redIT. Der bisherige Geschäftsführer von S4, Jürg Oetzel, bleibt aber an Bord und soll zusammen mit seinem Team weiterhin die Verantwortung für das Competence Center tragen.
    Die ehemalige S4 Solutions vertreibt und implementiert die "incadea.engine" in der Schweiz. Dabei handelt es sich um eine Branchenanpassung von Navision für die den Autohandel und Garagenbetriebe. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Der Zürcher Kantonsrat arbeitet mit CMI

    Der Rat bereitet seine wöchentliche Sitzung mit CMI vor und wickelt sie zeitgemäss digital ab. Da die Sitzungen wegen Umbauarbeiten im Rathaus in ein Provisorium ausweichen müssen, punktet die digitale Sitzungslösung durch das Minimum an nötiger Infrastruktur zusätzlich.

    image

    Alphv hackt Schweizer Finanzdienstleister Finaport

    Die Cyberkriminellen konnten nach eigenen Angaben eine grössere Menge an Daten des Vermögensverwalters erbeuten. Die gestohlenen Informationen sind im Darkweb einsehbar.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Auch Kanton Glarus führt digitales Behördenportal ein

    Das Portal soll Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden zugänglich machen.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Infinigate holt einen Lieferantenflüsterer

    Mathias Bachsleitner soll die Beziehungen zu strategischen Lieferanten verstärken und sich um neue Partnerschaften bemühen.

    publiziert am 8.2.2023