RedIT: Urs Amrein und Marcel Meier gehen

24. Juni 2008, 14:08
  • people & jobs
  • arp
image

Mit der überraschenden aber nicht unlogischen --http://www.

Mit der überraschenden aber nicht unlogischen Übernahme des Internet-IT-Händlers Swiss-IT-Markt.ch durch RedIT stiessen auch Urs Amrein und Macel Meier zum börsenkotierten Zuger Systemintegrator. Den Taiwan-Spezialisten Amrein kennt man als einen der Architekten des Erfolgs des Kataloghändlers und C-Artikel-Spezialisten ARP.
Nun, nach knapp 14 Monaten, sei der Webshop in RedIT integriert, schreiben die beiden in einem kurzen E-Mail. Sie würden RedIT per 30.6.2008 verlassen. Was er als nächstes anpackt, wollte Amrein uns noch nicht sagen. Er habe ein paar Pläne und Ideen, doch wolle er erst mal Ferien machen, so Amrein zu inside-channels.ch. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022