Reichle & De-Massaris Umsatz schrumpft

2. März 2010, 14:00
  • channel
  • geschäftszahlen
  • schweiz
image

Der Wetziker Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari (R&M) meldet für das vergangene Jahr einen Umsatzrückgang um satte 22 Prozent auf 192 Millionen Franken.

Der Wetziker Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari (R&M) meldet für das vergangene Jahr einen Umsatzrückgang um satte 22 Prozent auf 192 Millionen Franken. Zuwächse erzielte R&M nur in Indien und Ungarn. Trotzdem spricht das Unternehmen von einer "Aufhellung", da der Rückgang im letzen Quartal aufgefangen werden konnte.
Sowohl im Bereich privater Netze (-21%) als auch auf dem Markt für Telekommunikationsnetze (-16%) sanken die Umsätze. Die Zahl der Mitarbeitenden sank im Jahresvergleich von 650 auf 600.
Was die Profitabilität angeht, spricht R&M von einem EBIT von 6 Prozent. "Nachdem es lange nach einer schwarzen Null aussah, konnte nun sogar ein kleiner Gewinn erzielt werden", so CEO Martin Reichle. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023