Rekordgewinn von Samsung - trotz Apple

8. Januar 2013 um 15:37
  • international
  • samsung
  • geschäftszahlen
  • apple
image

Samsung hat im vierten Quartal 2012 ungefähr 7,6 Milliarden Franken verdient. Starker Absatz bei Smartphones und Tablets, trotz neuem iPhone.

Samsung hat im vierten Quartal 2012 ungefähr 7,6 Milliarden Franken verdient. Starker Absatz bei Smartphones und Tablets, trotz neuem iPhone.
Ende September lancierte Apple das iPhone 5 und sorgte damit weltweit für viel Aufregung. Trotzdem konnte der Erzrivale Samsung den Absatz der 'Galaxy' Smartphones im vierten Quartal 2012 massiv steigern. Die Koreaner verkauften gemäss einer Schätzung der Wirtschaftsnachrichtenagentur 'Bloomberg' ungefähr 62 Millionen Smartphones und überholten Apple (45 Millionen) damit bei weitem.
Nicht nur das: Samsung verdient auch sehr viel Geld mit dem Verkauf der schicken Android-Telefone. Der Konzern hat nach eigenen Angaben im letzten Quartal 2012 ungefähr 7,6 Milliarden Franken (8,8 Billionen (!) Won) netto verdient. Dies ist fast doppelt so viel wie im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.
Interessant ist, dass der Gewinn viel stärker gewachsen ist als der Umsatz (siehe Tabelle). Samsung scheint also den Gewinn von Marktanteilen im Tablet- und Smartphone-Markt nicht mit tiefen Margen bezahlen zu müssen. Allerdings: Dies ist eine Spekulation, da wir nicht wissen, in welchem Geschäftsbereich Samsung wieviel Geld verdient.
Mit dem riesigen Gewinn von über sieben Milliarden Franken alleine in einem Quartal stösst Samsung übrigens in Dimensionen vor, wie man sie vom Börsenstar Apple kennt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Crealogix profitabel dank Sparkurs

Das Zürcher Fintech hat sein Portfolio konsolidiert und Stellen abgebaut. Dadurch hält sich Crealogix in den schwarzen Zahlen.

publiziert am 14.9.2023
image

OpenAI schlägt sich selbst

Die Firma hinter ChatGPT verdreissigfacht ihren Umsatz und liegt weit über den eigenen Prognosen.

publiziert am 30.8.2023
image

PC-Markt soll im nächsten Jahr wachsen

Das Niveau wird aber immer noch unter dem von 2019 liegen, prognostiziert IDC.

publiziert am 29.8.2023
image

Salt steigert Umsatz dank Hardware-Verkäufen

Der drittgrösste Schweizer Telco wächst dank Handy- sowie Tabletverkäufen und schwärmt von seinen Erfolgen im Geschäftskundenbereich.

publiziert am 25.8.2023