Rekordumsatz für Elca

14. April 2014, 15:28
  • e-government
  • elca
  • geschäftszahlen
image

Letztes Jahr setzte Elca 97 Millionen Franken um.

Letztes Jahr setzte Elca 97 Millionen Franken um.
Der Schweizer Software-Spezialist Elca kratzt an der 100-Millionen-Umsatzmarke: Der Umsatz wuchs im vergangenen Jahr auf 97 Millionen Franken. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Umsatzanstieg um 10,3 Prozent. Auch die Belegschaft wuchs um 7 Prozent auf 612 Personen. Elca hat sich vorgenommen, 2015 die 100-Millionen-Grenze zu knacken.
Gemäss Elca-CEO Daniel Gorostidi ist die über 16-jährige Offshore-Erfahrung in Vietnam ein wesentlicher Differenzierungsfaktor von Elca. "Das dortige Team ist sehr erfolgreich in viele unserer Projekte involviert, was es uns wiederum ermöglicht, unseren Kunden interessante Fixpreis-Modelle anzubieten."
Elca schloss letztes Jahr diverse Grossprojekte ab, unter anderem für das Kantonale Steueramt Aargau, den Kanton Waadt, das Universitätsspital Zürich oder die Graubündner Kantonalbank.
Weitere Informationen zu den Geschäftszahlen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Post zieht positive Bilanz bei SwissID

Seit Sommer 2022 setzt die Post auf die Login-Lösung ihrer Tochtergesellschaft SwissSign. Bereits 3,4 Millionen Nutzende sollen die SwissID verwenden.

publiziert am 8.2.2023 1
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Auch Kanton Glarus führt digitales Behördenportal ein

Das Portal soll Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden zugänglich machen.

publiziert am 8.2.2023
image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023