Relativ guter April für den Schweizer UE/IT-Retail

26. Juni 2006, 09:02
  • channel
  • detailhandel
  • schweiz
image

Gemäss den aktuellen Zahlen des Bundesamts für Statistik über den Schweizer Detailhandel sank der absolute Umsatz (Vom BfS "nominaler" Umsatz genannt) im Bereich Unterhaltungs- und Büroelektronik in diesem April im Vergleich zum April des Vorjahres um 2,3 Prozent.

Gemäss den aktuellen Zahlen des Bundesamts für Statistik über den Schweizer Detailhandel sank der absolute Umsatz (Vom BfS "nominaler" Umsatz genannt) im Bereich Unterhaltungs- und Büroelektronik in diesem April im Vergleich zum April des Vorjahres um 2,3 Prozent. Im Gegensatz zum letzten Jahr fielen allerdings dieses Jahr Ostern in den April, der dadurch drei Verkaufstage weniger aufwies, als vor einem Jahr. Pro Verkaufstag umgerechnet stieg der Umsatz um immerhin 10,4 Prozent verglichen mit dem letzten Jahr.
Der Bereich lag ungefähr im Trend des gesamten Detailhandels, für den das BfS einen Umsatzrückgang für den gesamten Monat von 1,2 Prozent und eine Umsatzsteigerung pro Verkaufstag von 11,6 Prozent angibt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022