Reseller können nun beliebig Notebooks mit Datenabos bündeln

5. Juni 2008 um 14:49
  • sunrise
  • tech data
  • lenovo
  • hp
  • microsoft
image

IT- und UE-Händler können ein Internet-Angebot von Sunrise bei Tech Data beziehen und es mit beliebiger Hardware als Bundle verkaufen.

IT- und UE-Händler können ein Internet-Angebot von Sunrise bei Tech Data beziehen und es mit beliebiger Hardware als Bundle verkaufen.
Sunrise hat Ende Mai ein neues indirektes Vertriebsmodell für die Telekom-Services lanciert. Über den Distributor Tech Data können nun klassische IT- und UE-Händler das Mobile-Internet-Angebot T@KE AWAY beziehen und es zusammen mit beliebiger Hardware (am ehesten Notebooks) als Bundle weiterverkaufen. Das Sunrise-Angebot umfasst eine Daten-SIM-Karte und ein Highspeed-USB-Modem. Dank einer Gutschrift durch Sunrise können Reseller den Gerätepreis senken und individuelle Pakete schnüren.
Der Reseller kann selber entscheiden, wann welches Produkt zu welchem Preis angeboten wird. Bisher wurden nur bestimmte Produkte, etwa ein einziges Notebook-Modell, mit einem Abo kombiniert und verbilligt angeboten. Wie Marc Heinrich von Sunrise gegenüber inside-channels.ch sagt, sollen in Zukunft auch weitere Sunrise-Angebote so vertrieben werden. Zudem sei die Partnerschaft mit Tech Data nicht exklusiv. Konkrete Gespräche mit anderen Distributoren fanden aber bisher nicht statt. Man wolle zuerst schauen, wie sich dieser neue Verkaufskanal entwickle. Was sich bei Handys bewährt hat, dürfte durchaus auch mit Notebooks zu schaffen sein.
Tech Data bleibt Ansprechpartner der Händler. Bei Fragen zur Aktivierung der Datenkarte stellt Sunrise eine Dealer-Support-Organisation zur Verfügung. Bisher haben sich laut Sunrise hundert Reseller für diese neue Verkaufsmöglichkeit angemeldet. Hersteller wie HP, Acer, Lenovo und Microsoft hätten bereits Interesse an eigenen Bundle-Aktionen bekundet. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Nachlassende Umsätze für HP, HPE und Dell

Die drei traditionsreichen US-Hardwarehersteller können gerade nicht glänzen.

publiziert am 1.3.2024
image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024
image

"Die Marge im Server- und im Storage-Geschäft ist noch nicht ganz so im Elend"

Michael Berchtold verantwortet bei Lenovo das Datacenter-Geschäft. Im Interview sagt er, warum das As-a-Service-Geschäft noch nicht so brummt und was er sich für 2024 wünscht.

publiziert am 31.1.2024
image

Die Neuheiten der CES im Überblick

Während sich an der Tech-Messe in Las Vegas alles um Künstliche Intelligenz dreht, haben die Hersteller ihre neusten Geräte präsentiert. Wir liefern eine Übersicht.

publiziert am 11.1.2024