Riverbed befördert Nick Parisi

11. August 2016, 08:56
  • people & jobs
  • riverbed
  • dach
  • channel
  • rsa
  • totemo
image

Der amerikanische Netzwerkkomponenten-Hersteller Riverbed schafft die neue Position des Regional Channel Sales Directors für die DACH-Region.

Der amerikanische Netzwerkkomponenten-Hersteller Riverbed schafft die neue Position des Regional Channel Sales Directors für die DACH-Region. Besetzt wird sie mit Nick Parisi, der künftig für den Aufbau der Partner-Community und den Ausbau des Geschäfts in der Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich sein wird, wie das Unternehmen mitteilt.
Parisi berichtet direkt an Giovanni Di Filippo, der seit April Channel-Chef der EMEA-Region ist. Zudem werde Parisi eng mit Michael Rudrich zusammenarbeiten, der Ende letzten Jahres zum DACH-Chef von Riverbed ernannt wurde.
Der 52-jährige Parisi ist in der hiesigen Branche kein Unbekannter. Er war knapp zehn Jahre lang als Sales Manager Schweiz bei RSA, der Security Division von EMC tätig. Nach einem kurzen Abstecher zum Küsnachter Security-Spezialisten Totemo wechselte Parisi 2010 zu Riverbed, wo er zunächst als Channel Sales Manager Alpine & Mediterranean die Länder Schweiz, Österreich, Italien und Türkei verantwortete. Danach bekleidete er weitere Channel-Positionen innerhalb des Unternehmens. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022
image

APA bringt zweite IT-Tochter in die Schweiz

Nach dem E-Government- und CMS-Anbieter Gentics ist neu auch Digital Media Services in Bern angesiedelt.

publiziert am 16.5.2022