Rochade bei Connectis/Getronics

17. Juni 2013, 14:01
  • people & jobs
image

Täubl stösst zur Getronics-Geschäftsleitung. Seine COO-Stelle bei Connectis übernimmt Yves Schlösslin.

Täubl stösst zur Getronics-Geschäftsleitung. Seine COO-Stelle bei Connectis übernimmt Yves Schlösslin.
In der Geschäftsleitung des Schweizer Systemintegrators Connectis kommt es zu einem Wechsel. Yves Schlösslin übernimmt per sofort die Rolle des Chief Operations Officers und nimmt damit Einsitz in die Geschäftsleitung. Er übernimmt die Position von Matthias Täubl.
Schlösslin war zuvor in verschiedenen Management-Funktionen im Bereich Engineering und Technical Consulting bei Conncetis tätig. Der 35-Jährige war bereits bei der damaligen Ascom Telematik als Solution Engineer tätig, wechselte zu Burkhalter, und kehrte dann als technischer Projektmanager wieder zu Ascom zurück. Seit der Übernahme durch Aurelius und der Umbenennung in Connectis bekleidet Schlösslin Management-Funktionen im Bereich Engineering und Technical Consulting.
Kein CEO mehr für Getronics
Täubl wechselt seinerseits zum international aufgestellten IT-Dienstleister Getronics. Getronics-CEO Andreas Ziegenhain wird laut einer Medienmitteilung aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Diese Stelle wird nicht neu besetzt, sondern mit fünf Managing Directors ersetzt. Einer davon wird Täubl - zuständig für Transition & Transformation Management und Prozess-Standardisierung. Damit wird er ebenfalls Teil der Getronics-Geschäftsleitung. Zu der Geschäftsleitung gehören zudem Mark Cook (Verkauf und Marketing), Pom Burie (Finanzen, IT- und HR-Funktionen), Thomas Fetten (Channel) und Christian Schmehl (Unternehmensentwicklung).
Täubl bleibt aber weiterhin als Verwaltungsrats- und Geschäftsleitungsmitglied bei Connectis. Connectis und Getronics gehören zur gleichen Muttergesellschaft Aurelius. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stephan Zizala wird neuer CEO von U-Blox

Nach 20 Jahren an der Spitze des Thalwiler Halbleiter-Anbieters tritt der bisherige CEO Thomas Seiler zurück. Sein Nachfolger kommt von Infineon.

publiziert am 25.5.2022
image

Fujitsu hat einen neuen Channel-Verant­wortlichen in der Schweiz

Tim Deutschmann übernimmt als Head of Platform Business bei Fujitsu Schweiz. In dieser Rolle verantwortet er das Channel- und Produktgeschäft.

publiziert am 25.5.2022
image

Die Gewinner der nationalen Informatik-Olympiade

Die 4 Goldmedaillen-Gewinner werden die Schweiz am internationalen Wettkampf vertreten. Sie haben sich gegen über 200 Teilnehmende durchgesetzt.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

aktualisiert am 25.5.2022