Rochaden bei Utimaco

6. Februar 2009, 15:56
  • people & jobs
  • sophos
image

Der Chef der Utimaco Safeware AG, Martin Wülfert, und Finanzchef Christian Bohne werden das Unternehmen am 30.

Der Chef der Utimaco Safeware AG, Martin Wülfert, und Finanzchef Christian Bohne werden das Unternehmen am 30. Juni 2009 verlassen. Wie das Unternehmen mitteilt, handle es sich dabei um eine einvernehmliche Lösung. Utimaco wurde im September letzten Jahres vom amerikanischen Sicherheitsspezialisten Sophos übernommen.
Ab 1. Juli 2009 wird Stephen Munford, CEO der Sophos Plc und derzeit stellvertretender Verwaltungsratspräsident der Utimaco, zum Geschäftsleiter des Unternehmens berufen. Gleichzeitig wird er auch den Posten als Finanzchef bekleiden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022