Roland Michel wird CEO von Ruf Informatik

6. August 2013, 09:49
  • people & jobs
  • management
image

Marcel Reich macht sich ab Oktober selbständig.

Marcel Reich macht sich ab Oktober selbständig.
Ruf Informatik hat eine neue Leitung. Seit 1. August ist Roland Michel, bisher als Verkaufsleiter die Nummer zwei hinter dem langjährigen ehemaligen CEO Marcel Reich, Chef des wichtigen Players im Schweizer E-Gov-Markt. Reich, der dieses Jahr 50 Jahre alt geworden ist, macht sich ab Oktober selbständig. Er wolle noch einmal etwas neues, eigenes auf die Beine stellen, so Reich zu inside-channels.ch. "Ich denke, ich habe bei Ruf etwas aufgebaut und kann eine gute Firma abgeben," so Reich heute in einem kurzen Telefongespräch mit inside-channels.ch. Reich hat bei Ruf die Entwicklung einer völlig neuen, modernen Lösung für Gemeinden aufgegleist.
Roland Michel ist seit 2008 bei Ruf Informatik, wo er den Verkauf leitete und stellvertretender Geschäftsführer war. Der ausgebildete Marketing- und Verkaufsleiter war zuvor viele Jahre bei DEC, Compaq und Hewlett-Packard Schweiz.
Ruf Informatik ist ein wichtiger Player im hart umkämpften Markt für Gemeindesoftware. Mit der Rotkreuzer IT&T, die die neue Lösung newsystem public entwickelt hatte, ist ein neuer Player in den eigentlich bereits verteilten Markt eingetreten, was da und dort zu einigen Nebengeräuschen geführt hat. Ruf Informatik gehört zur Ruf Gruppe, die auch unter anderem Systeme für die Informationen von Fahrgästen im öffentlichen Verkehr herstellt und weltweit vertreibt. Erst im Juli hat die Ruf Gruppe den bekannten Systemintegrator Avatech übernommen. (Christoph Hugenschmidt)
Interessenbindung: Ruf Informatik ist als Sponsor von inside-it.ch ein Werbekunde unseres Verlags.

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022