Roman Schmid wird Channel-Boss bei Cisco Schweiz

2. August 2016, 09:09
  • people & jobs
image

Michael Unterschweiger kümmert sich neu um den Cisco-Grosskunden Swisscom. Auf ihn folgt Roman Schmid als neuer Channel-Chef.

Der bisherige Channel-Chef Michael Unterschweiger kümmert sich neu um den Cisco-Grosskunden Swisscom. Auf ihn folgt Roman Schmid als Leiter der Partnerorganisation.
Cisco Schweiz hat einen neuen Mann an der Channel-Spitze. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt per sofort Roman Schmid die Leitung der Partnerorganisation bei Cisco Schweiz. Er folgt auf Michael Unterschweiger, der neu die Rolle als Client Executive für Swisscom bei Cisco Schweiz inne hat.
Schmid ist seit 2000 bei Cisco Schweiz in unterschiedlichen Positionen tätig, zunächst rund acht Jahre als Account Manager. Anschliessend hatte er bis 2013 die Rolle als Client Executive Swisscom inne. Zuletzt arbeitete er als Sales Manager SDN bei Cisco Schweiz. Vor seiner Zeit bei Cisco hat Schmid mehrere Jahre bei Compaq und davor bei AST gearbeitet, wie aus seinem LinkedIn-Profil hervorgeht.
Unterschweiger ist neu für den Grosskunden Swisscom zuständig
Michael Unterschweiger werde in seiner neuen Rolle als Client Executive die Beziehungen zwischen Cisco und Swisscom weiter ausbauen, neue Geschäftsfelder erschliessen sowie die Führung des Swisscom-Teams bei Cisco übernehmen, wie das Unternehmen weiter schreibt. Auch Unterschweiger ist bereits seit mehreren Jahren für Cisco Schweiz tätig. Er stiess 2004 als Channel Account Manager zum Unternehmen. 2012 hat er im Rahmen einer Reorganisation des Channel-Teams die Leitung der Partnerorganisation von Thomas Liechti übernommen.
Unterschweigers Vorgänger als Client Executive für den Grosskunden Swisscom war Jürg Schleier. Schleier hatte die Postition erst vor einem Jahr für das auf Spracherkennung spezialisierte Jungunternehmen Spitch tätig. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022