Rotronic gewinnt Mediamarkt und Steg

2. Dezember 2004, 23:21
  • channel
image

Die Bassersdorfer Elektronik-Gruppe Rotronic wird als erster Schweizer Assemblierer für den Bau von Intel-Blade-Servern zertifziert.

Der Bassersdorfer Elektronik-Hersteller (Feuchtigkeitsfühler), IT-Importeur, Distributor, Assemblierer und Kataloghändler Rotronic wird im laufenden Geschäftsjahr nach eigenen Angaben den Umsatz „in allen Geschäftsbereichen“ auf ca. 126 Mio. Franken steigern können. Neben einigen anderen Geschäftsbereichen ist Rotronic auch Importeur von Computerzubehör, das unter einer eigenen Marke (Roline) in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Polen und Holland vertrieben wird. In der Schweiz konnte Rotronic die beiden grossen Retailer MediaMarkt und Steg gewinnen, die das margenträchtige Computerzubehör als Eigenmarke anbieten werden.
Rotronic assembliert aber auch PCs. In diesem Bereich wird das Servergeschäft immer wichtiger. So wurde Rotronic als erster Schweizer PC-Hersteller von Intel für den Bau von Blade-Servern zertifiziert, wie Thomas Maurer, der für das IT-Geschäft verantwortlich ist, sagt.
In der Rotronic-Gruppe steckt noch einiges mehr. So vertreiben die Bassersdorfer auch USVs, 19-Zoll-Racks und Elektronik-Gehäuse. Und die Bassersdorfer sind ein erfolgreicher Schweizer Elektronik-Hersteller. Die Messgeräte (Feuchtigkeit und Temperatur) werden in Bassersdorf entwickelt und produziert und weltweit vertrieben. Dafür will Rotronic nächstes Jahr eine Vertriebsniederlassung in China aufbauen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023