Rüthemann folgt auf Quadri als GM IBM Schweiz

3. April 2006 um 13:01
  • people & jobs
  • ibm
image

Bankenspezialist tritt an die Spitze von IBM Schweiz - Quadri bleibt VR-Präsident.

Bankenspezialist tritt an die Spitze von IBM Schweiz - Quadri bleibt VR-Präsident..
Peter Quadri, der als Country General Manager das Bild von "Big Blue" in der Schweiz seit Jahren prägt, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und konzentriert sich auf sein Amt als Verwaltungsratspräsident der IBM Schweiz AG. Sein Nachfolger als Länderverantwortlicher wird der in der breiteren Öffentlichkeit weit weniger bekannte Daniel Rüthemann (Foto).
Rüthemann ist sei 1984 bei IBM - immer im Umfeld der Finanzindustrie. Zuletzt war Rüthemann als Managing Director für die globale Betreuung des "grössten Schweizer Finanzdienstleisters", also der UBS, zuständig. Von 1993 bis 1997 war er für den Aufbau des Bankenlösungsgeschäft von IBM in Zentral- und Osteuropa verantwortlich.
Der 47-jährige absolvierte ein Studium als Betriebsökonom HWV, ist verheiratet und Vater von vier Kindern. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award 2024: Nominationsphase gestartet

Ab sofort können Interessierte ihre Projekte für fünf Awards einreichen. Ausserdem können Persönlichkeiten für den "The Pascal"-Award nominiert werden.

publiziert am 1.3.2024
image

T-Systems hat erstmals eine CTO

Die langjährige Accenture-Managerin Christine Knackfuss-Nikolic wechselt in die Geschäftsleitung von T-Systems.

publiziert am 29.2.2024
image

ICT-Berufsbildung sucht die besten Lehrbetriebe

Der Verband startet die Bewerbung für seine jährlichen Awards. Die Auszeichnung ehrt das Engagement für den ICT-Berufsnachwuchs.

publiziert am 29.2.2024
image

Simon Arpagaus neuer Kundendienstchef bei Ambit

In seiner neuen Position ist Arpagaus auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 28.2.2024