Ruf verliert Pfäffikon nach 15 Jahren an VRSG und OBT (Update)

25. Januar 2018, 16:35
  • channel
  • obt
image

Die Zürcher Gemeinde Pfäffikon setzt seit 15 Jahren die Gesoft-Software von Ruf Informatik mit den Hauptanwendungen Finanzen, Steuern, Objekte und Einwohneramt ein.

Die Zürcher Gemeinde Pfäffikon setzt seit 15 Jahren die Gesoft-Software von Ruf Informatik mit den Hauptanwendungen Finanzen, Steuern, Objekte und Einwohneramt ein. Nun ersetzt die Verwaltung die Software mit Lösungen von OBT für den Finanzbereich und VRSG für die übrigen Bereiche. Ab dem 1. Januar 2019 soll Gesoft flächendeckend in allen Abteilungen ersetzt werden, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung.
OBT und VRSG hätten in der Submission in Preis, Nutzerfreundlichkeit und Support überzeugt, erklärt Bennie Lehmann, stellvertretender Gemeindeschreiber, auf Nachfrage von inside-it.ch. "Wenn eine Gemeinde den Entscheid für eine Ausschreibung fällt, dann hat dies meist mehrere Gründe und eine Geschichte, die zu diesem Entscheid führten. Leider wurde die Kundenzufriedenheit lange Zeit vernachlässigt, Kündigungen wie diese sind die letzte mögliche Reaktion darauf" erklärt Stefan Reiner, CEO von Ruf Informatik, gegenüber inside-it.ch. Er habe mit seinem Amtsantritt im September 2017 ein Programm zur Steigerung der Servicequalität in die Wege geleitet.
Im Oktober letzten Jahres wechselte bereits Wetzikon im Zürcherischen Hinwil von Ruf zu VRSG. Damals ging es bei der Gemeinde, die doppelt so gross wie Pfäffikon ist, laut Simap um rund 400'000 Franken Auftragsvolumen für VRSG. (ts)
Update 30.01.2018: Statement von Ruf ergänzt.

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022