Rufnummererkennung auch bei Analogleitungen

26. Mai 2005, 12:54
  • telco
  • swisscom
image

Swisscom Fixnet kündigte heute an, dass ab Juli auch bei analogen Leitungen die Rufnummererkennung möglich sei.

Swisscom Fixnet kündigte heute an, dass ab Juli auch bei analogen Leitungen die Rufnummererkennung möglich sei. Die Dienstleistung ist kostenlos und wird etappenweise in der ganzen Schweiz eingeführt. Man braucht lediglich ein dazu passendes Telefon, das auch bei analogen Leitungen die Rufnummer anzeigt. Solche gibt es bereits in den Swisscom-Läden. Damit entfällt ein weiterer Grund für den Einsatz von ISDN.
Bis dato konnte man im Festnetz nur mit einer ISDN-Leitung und dem dazu passenden Telefon von der Rufnummererkennung profitieren. Ab August soll auch das Versenden von SMS vom Festnetztelefon möglich sein.
Swisscom Fixnet bietet hier einen Number Check an, wo Sie überprüfen können, ob Ihre Telefonleitung für diese Dienstleitung bereits ausgerüstet ist. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

EPD-Betreiber Axsana wechselt Technikprovider

Nach der Beteiligung der Schweizer Post an Axsana wechselt die Stammgemeinschaft Ende Monat von Swisscom zur Post. Der Telco zieht sich aus dem EPD-Geschäft zurück.

publiziert am 15.9.2022 6