S&T holt einen Chef-Sanierer

25. Januar 2011, 15:24
  • people & jobs
image

Der schon seit längerer Zeit kriselnde Consulter und Systemintegrator S&T hat Michael Lanik (Foto) an Bord geholt, um den Restrukturierungsprozess voran zu bringen.

Der schon seit längerer Zeit kriselnde Consulter und Systemintegrator S&T hat Michael Lanik (Foto) an Bord geholt, um den Restrukturierungsprozess voran zu bringen. Der Österreicher wird ab 31. Januar 2011 als Chief Restructuring Officer (CRO) und Sprecher des Vorstandes tätig sein. Bislang hatte CFO Martin Bergler das Restrukturierungsprogramm geleitet.
Lanik hat gemäss einer Mitteilung von S&T mehr als 20 Jahre Erfahrung als Sanierer, CRO und Turn-Around-Manager in über 30 Mandaten in unterschiedlichen Branchen. Drei Jahre lang war er als geschäftsführender Gesellschafter in einem Private-Equity-Fonds tätig. Zuletzt war Lanik Alleinvorstand in einem österreichischen Grosshandels-Unternehmen der Sanitär- und Heizungsbranche.
Lanik komplettiert damit den Vorstand mit CFO Martin Bergler und den beiden COOs Peter Trawnicek und Peter Sturz. S&T betont auf Anfrage, dass alle vier Vorstände gemeinsam das Unternehmen leiten. Der Unternehmensgründer Thomas Streimelweger, der im Sommer 2010 Christian Rosner als CEO ersetzt hatte, trat im vergangenen November zurück. Seitdem operierte S&T mit einem Dreier-Vorstand. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022