Sabre zwingt Flugpassagiere an den Boden

6. August 2013, 13:17
  • rechenzentrum
  • swiss
  • zürich
image

Ein technisches Problem beim Betrieb des Reservations- und Checkin-Systems Sabre, das weltweit von Airlines, Hotels und Reisebüros eingesetzt wird, hat heute Nacht in Asien, Australien und den USA Tausende von Flugpassagieren an den Boden gezwungen.

Ein technisches Problem beim Betrieb des Reservations- und Checkin-Systems Sabre, das weltweit von Airlines, Hotels und Reisebüros eingesetzt wird, hat heute Nacht in Asien, Australien und den USA Tausende von Flugpassagieren an den Boden gezwungen. Der etwa zweieinhalbstündige Ausfall des Reservationssystems zwang zum Beispiel Virgin Airlines in Australien, Flugpassagiere manuell einzuchecken, was zu Verspätungen führte. Sabre bestätigte in einer ultrakurzen Medienmitteilung, man habe ein "system issue". Der Flugverkehr am Flughafen Zürich und von Swiss war nicht betroffen, wie 'Blick' recherchiert hat.
Sabre wird von Airlines wie American und Virgin eingesetzt. Andere, bekannte Reservationssysteme sind Amadeus und Travelport. Swiss setzt (noch) ein eigenes, ursprünglich von Swissair entwickeltes Reservationssystem ein. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix baut in Oberengstringen weiter aus

Das Rechenzentrum von Equinix wird im nächsten Ausbauschritt um rund 700 Quadratmeter und rund 240 Cabinets erweitert.

publiziert am 3.5.2022
image

Wie es um das lange geplante Armee-RZ steht

Das VBS hat seinen "Projektbericht 2021" publiziert. Die Fertigstellung des Rechenzentrums "Kastro II" verzögert sich weiter.

publiziert am 20.4.2022
image

Samsung erwartet einen Quartals­rekord

Die starke Nachfrage nach Halbleitern für Rechenzentren lassen Gewinn und Umsatz von Samsung in die Höhe steigen.

publiziert am 7.4.2022