Sage lanciert "Winware 2008"

26. Oktober 2007, 04:08
  • business-software
  • sage
image

"Winware 2008" vs. "SelectLine 9"

"Winware 2008" vs. "SelectLine 9"
Sage hat heute "Winware 2008" lanciert. Die ERP-Lösungsfamilie für KMU soll eine Weiterentwicklung der Winware-Produktelinie sein, ist aber im Prinzip keine neue Winware-"Version", sondern wurde komplett neu entwickelt. Über den Grund haben wir bereits ausführlich berichtet: Sage liegt in einem Rechtstsreit mit SelectLine, dem eigentlichen Hersteller von Winware, und dürfte das Vertriebsrecht für die Schweiz spätestens Ende 2009 verlieren.
Die aktuelle Situation: Durch einen Gerichtsentscheid kann Sage zwar nun nach einem Unterbruch, sondern vertreibt sie unter dem Namen "SelectLine" über die eigene Schweizer Tochter.
Mit der Produktlinie "Winware 2008" tritt also vor allem gegen "SelectLine 9" an und es geht es im Wesentlichen darum, die bestehenden Winware-Kunden und Partner möglichst bei der Stange zu halten.
Für Winware 2008 wurde gemäss Sage die Benutzerführung überarbeitet und vereinfacht. Als wichtigste Neuerungen bezeichnet Sage die Einbindung von E-Rechnungen über Yellowbill oder PayNet sowie die Unterstützung verschiedener Online-Banking-Formate. Dazu kommt die digitale Signatur von Mehrwertsteuerabrechnungen und das neue Modul Betriebsabrechnungsbogen im Bereich Rechnungswesen, die Option "flexible Kalkulation" und die Modul-übergreifende Dokumentenablage im Bereich Auftrag sowie die Historisierung der Lohncodes und die Option "Einheitliches Lohnmeldeverfahren (ELM)" im swissdec-zertifizierten Bereich Lohnbuchhaltung.
Innerhalb der Produktlinie "Winware 2008" bietet Sage eine Vielzahl von Einzelprodukten und Versionen an. Eine Übersicht über Pakete, Optionen und Preisstruktur findet man hier. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022