Sage Schweiz hat einen neuen Entwicklungschef

22. Juni 2017, 12:43
  • people & jobs
  • sage schweiz
image

Urs Weber wird neuer Entwicklungschef beim Business-Software-Anbieter Sage Schweiz.

Urs Weber wird neuer Entwicklungschef beim Business-Software-Anbieter Sage Schweiz. Der 49-Jährige übernimmt die Leitung des Bereichs Product Delivery und zeichnet damit für die Entwicklung der lokalen Produkte Sage 50 Extra und Sage 200 Extra verantwortlich.
Urs Weber war seit 2015 bei Sage Schweiz für den Bereich Professional Services zuständig. Seit Anfang 2016 ist er zudem Mitglied der Geschäftsleitung. Der diplomierte Informatiker ist seit über 15 Jahren im ICT-Bereich tätig. Er leitete unter anderem bei Also Schweiz den Bereich E-Business und war bei Bison Schweiz für den Aufbau und die Leitung des Competence Center Business verantwortlich.
Weber beerbt Edwin Bütikofer, der für zwölf Jahre als Entwicklungsleiter amtete und auf Ende Juli aus der Geschäftsleitung austritt. Der 62-Jährige kommentierte seinen Schritt zum Produktmanager Sage 200 Extra in einer Mitteilung: "Ich bin nun seit 30 Jahren dabei, davon über ein Jahrzehnt im Kader eines der führenden Softwarehäuser in der Schweiz. Für mich war immer klar, dass mich mein Weg noch einmal 'back to the roots' führen wird. Und zwar zum Produkt Sage 200 Extra, dem früheren Simultan." Bütikofer war schon Entwicklungsleiter beim Schweizer ERP-Anbieter Simultan.
Der Bereich Professional Services wird nach der Management-Rochade interimistisch von Felix Hegi geleitet. Der Betriebs-Ingenieur ist laut Xing im Mai von Oracle zu Sage gestossen. Derzeit läuft die Rekrutierung für die Stelle. Wenn diese abgeschlossen sei, verlasse er das Unternehmen wieder, teilte Sage auf Anfrage mit. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022