Sage Start jetzt auch in der Cloud

7. Juli 2016, 09:57
  • business-software
  • sage
  • cloud
image

Der Softwareanbieter Sage lanciert ein Cloud-Angebot seiner Buchhaltungssoftware für Klein- und Kleinstfirmen.

Der Softwareanbieter Sage lanciert ein Cloud-Angebot seiner Buchhaltungssoftware für Klein- und Kleinstfirmen. Die Cloud-Version von Sage Start gibt es ab 30 Franken monatlich, inklusive Zugang, Updates, Back-ups und Support, wie das Unternehmen mitteilt. Zudem ermögliche Sage Start nun auch den automatisierten Bankkontoabgleich, bei dem die Buchhaltung mit dem E-Banking abgeglichen wird.
Das neue Cloud-Angebot ist im Abo Gold für die Linien Lite, Standard und Professional verfügbar. Sage Start besteht aus den drei Modulen: Buchhaltung, Lohnbuchhaltung und Auftragsbearbeitung. Kunden können zwischen der Komplettlösung Enterprise oder den einzelnen Modulen wählen. Die einzelnen Teile kosten in der Linie Lite 30 Franken und die Enterprise-Option gibts für 45 Franken pro Monat. Inbegriffen sind hier unter anderem die Finanzbuchhaltung, Auftragsprozesse von der Offerte bis zur Verrechnung und die Lohnbuchhaltung für bis zu fünf Mitarbeiter. Bei Bedarf an mehr Funktionalitäten könne einfach zur Linie Standard oder Professional upgegraded werden, schreibt der Hersteller.
Mit dem Cloud-Abo erhalten Kunden die Möglichkeit jederzeit und mobil auf die Daten zuzugreifen. Die Daten werden gemäss Sage wie bei der Bank verschlüsselt auf sicheren Serven gespeichert. Diese seien nach ISO Standards für Qualitäts- und Informationssicherheitsmanagement zertifiziert. Sage Start, das bereits von 8500 Kunden genutzt werde, gibt es weiterhin auch im Lizenzmodell mit lokaler Datenhaltung. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022