Sage Start jetzt auch in der Cloud

7. Juli 2016, 09:57
  • business-software
  • sage
  • cloud
image

Der Softwareanbieter Sage lanciert ein Cloud-Angebot seiner Buchhaltungssoftware für Klein- und Kleinstfirmen.

Der Softwareanbieter Sage lanciert ein Cloud-Angebot seiner Buchhaltungssoftware für Klein- und Kleinstfirmen. Die Cloud-Version von Sage Start gibt es ab 30 Franken monatlich, inklusive Zugang, Updates, Back-ups und Support, wie das Unternehmen mitteilt. Zudem ermögliche Sage Start nun auch den automatisierten Bankkontoabgleich, bei dem die Buchhaltung mit dem E-Banking abgeglichen wird.
Das neue Cloud-Angebot ist im Abo Gold für die Linien Lite, Standard und Professional verfügbar. Sage Start besteht aus den drei Modulen: Buchhaltung, Lohnbuchhaltung und Auftragsbearbeitung. Kunden können zwischen der Komplettlösung Enterprise oder den einzelnen Modulen wählen. Die einzelnen Teile kosten in der Linie Lite 30 Franken und die Enterprise-Option gibts für 45 Franken pro Monat. Inbegriffen sind hier unter anderem die Finanzbuchhaltung, Auftragsprozesse von der Offerte bis zur Verrechnung und die Lohnbuchhaltung für bis zu fünf Mitarbeiter. Bei Bedarf an mehr Funktionalitäten könne einfach zur Linie Standard oder Professional upgegraded werden, schreibt der Hersteller.
Mit dem Cloud-Abo erhalten Kunden die Möglichkeit jederzeit und mobil auf die Daten zuzugreifen. Die Daten werden gemäss Sage wie bei der Bank verschlüsselt auf sicheren Serven gespeichert. Diese seien nach ISO Standards für Qualitäts- und Informationssicherheitsmanagement zertifiziert. Sage Start, das bereits von 8500 Kunden genutzt werde, gibt es weiterhin auch im Lizenzmodell mit lokaler Datenhaltung. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022
image

Swissgrid setzt auf Public-Cloud-Services

Für welche Daten die Dienstleistungen der Hyperscaler beansprucht werden sollen, sagt der Infrastrukturbetreiber allerdings nicht.

publiziert am 11.5.2022