Sage stellt Speranza-Lehrlinge ein

15. Mai 2012, 12:19
  • business-software
  • sage
  • schweiz
image

Der ERP-Anbieter Sage Schweiz engagiert sich für die Stiftung Speranza und stellt von der Stiftung unterstütze Jugendliche als Praktikanten und später auch als Lehrlinge ein.

Der ERP-Anbieter Sage Schweiz engagiert sich für die Stiftung Speranza und stellt von der Stiftung unterstütze Jugendliche als Praktikanten und später auch als Lehrlinge ein. Konkret haben vier Praktikanten von Speranza im Januar ein sechsmonatiges Praktikum bei Sage begonnen. Zwei davon werden weiterbeschäftigt und können im Sommer ein KV- beziehungsweise eine IT-Lehre starten. Laut Sage-Schweiz-Chef Jean-Jacques Suter soll dies keine einmalige Aktion bleiben, Sage werde seine Zusammenarbeit mit der Stiftung auf jeden Fall fortsetzen, um Jugendlichen eine Chance zu geben.
Die Stiftung Speranza unterstützt junge Leute, die nach der Schulzeit den Eintritt ins Berufsleben nicht schaffen, sowie ältere Menschen, die nach einem Stellenverlust schlechte Chancen auf eine Wiedereingliederung haben. Geschäftsleiter der Stiftung ist der bekannte Nationalrat und Otto's Schadenposten-Gründer Otto Ineichen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023
image

Atlassian patcht kritische Jira-Lücke

Die Schwachstelle mit einem Score von 9.4 ermöglicht es Angreifern, sich als andere Benutzer auszugeben und Zugriff auf eine Jira-Service-Management-Instanz zu erhalten.

publiziert am 6.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Basel führt Pflichtfach Medien und Informatik in der Sek ein

Bislang wurden die Themenbereiche Medien und Informatik in anderen Fächern zusammen gebündelt. Ab dem Schuljahr 2024/2025 will Basel-Stadt das ändern.

publiziert am 1.2.2023