Sage vor Übernahme?

17. Juni 2011, 14:43
  • international
  • sage
  • ibm
  • sap
image

Offenbar will sich Sage von IBM oder SAP kaufen lassen.

Offenbar will sich Sage von IBM oder SAP kaufen lassen.
Der britische Hersteller von Businesssoftware Sage soll in Verhandlungen stehen, um von IBM oder SAP übernommen zu werden. Das meldet das britische Portal 'Computing' mit Berufung auf einen Sage-Insider. Demnach stehe Sage in Gesprächen mit beiden Konzernen.
"Wir sind in einer Periode der Reflexion", sagte die ungenannte Quelle gegenüber 'Computing'. Die gegenwärtige Struktur von Sage würde das Unternehmen zurückhalten. "Wir wollen unsere Kundenbasis in den kommenden fünf Jahren verdoppeln, was ziemlich anspruchsvoll ist." Von einer freundlichen Übernahme durch einen der beiden IT-Giganten verspreche man sich bei Sage eine Straffung der internen Prozesse und das Kapital für eine allfällige Restrukturierung.
Dass die Marke Sage im Falle einer Übernahme vom Markt verschwinden würde, glaubt der Informant nicht. "Mit dem Brand ist alles in Ordnung. Wir würden wohl einfach unter dem Schirm von SAP oder IBM weitermachen wie bisher."
Beim Hauptsitz von Sage in Grossbritannien wollte gegenüber 'Computing' niemand zu den Spekulationen Stellung nehmen. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022