Sagt Cisco Linksys und WebEx Bye Bye?

19. Mai 2011, 10:00
  • international
  • cisco
  • verkauf
image

Cisco entledigt sich seiner Consumersparten und plant offenbar, Linksys und WebEx zu verkaufen.

Cisco entledigt sich seiner Consumersparten und plant offenbar, Linksys und WebEx zu verkaufen.
Der Netzwerk-Riese Cisco will offenbar die Hausrouter von Linksys und die Kollaborationssuite WebEx. Dies könne bereits nächste Woche so weit sein, sagten ungenannte Quellen gegenüber dem britischen Branchenblatt. Über mögliche Kaufinteressenten ist noch nichts bekannt.
Cisco-CEO John Chambers hat seinen Konzern nach desaströsen Quartalszahlen auf Diät gesetzt und will eine Milliarde US-Dollar einsparen.
Bereits Anfang April hatten sich Spekulationen.(pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023
image

Datenleck bei der Fremdsprach-App Duolingo?

In einem Forum werden die Daten von 2,6 Millionen Accounts zum Verkauf angeboten. Doch das Unternehmen bestreitet eine Sicherheitsverletzung.

publiziert am 25.1.2023