Salesforce profitiert von der Krise

26. Februar 2009, 09:54
image

Der amerikanische Online-CRM-Anbieter Salesforce.

Der amerikanische Online-CRM-Anbieter Salesforce.com hat das vierte Geschäftsquartal 2009 (bis Ende Januar 2009) mit einem Gewinn von 13,8 Millionen Dollar abgeschlossen. Das entspricht einer Steigerung von 86 Prozent gegenüber derselben Vorjahresperiode. Auch der Umsatz ist um 34 Prozent auf 290 Millionen US-Dollar gestiegen.
Für die erfreulichen Zahlen sind vor allem die Erlöse aus dem Abo- und Supportgeschäft verantwortlich, die im letzten Quartal um 35 Prozent auf 266,1 Millionen angestiegen sind. Angestiegen ist auch der Gewinn im Servicegeschäft, der um 15 Prozent auf 23,5 Millionen Dollar gewachsen ist.
Über das gesamte Geschäftsjahr 2009 gesehen, verbesserte Salesforce den Umsatz um 44 Prozent auf 1,08 Milliarden Dollar und der Nettogewinn verdoppelte sich im Jahresvergleich auf 43,4 Millionen Dollar.
Wie Salesforce in einer Mitteilung schreibt, profitiere man von der derzeitigen Wirtschaftslage, da Firmen derzeit keine grossen Softwarekäufe tätigen und vermehrt nach Alternativen Ausschau halten würden. Im vierten Geschäftsquartal hätte man 3'600 neue Kunden gewinnen könne und verfüge nun über einen Bestand von 55'400 Kunden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloud-Anbieter wie Mega könnten Daten ihrer Kunden manipulieren

Ein ETH-Kryptografie-Team nahm die Verschlüsselung der Cloud Services des neuseeländischen Anbieters Mega unter die Lupe und fand gravierende Sicherheitslücken. Das dürfte kein Einzelfall sein.

publiziert am 23.6.2022
image

Mobilezone will Aktionäre an "überschüssigem Kapital" beteiligen

Anlässlich der Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms über 45 Millionen Franken betonte Mobilezone, dass man auch weiterhin einen hohen Cashflow erwirtschaften werde.

publiziert am 21.6.2022
image

Cisco: Hybrid Work funktioniert (noch) nicht

Tech-Pannen, Stress und die Frage des Vertrauens: Hybrid Work bleibt im New Normal eine grosse Herausforderung. Cisco will es richten.

publiziert am 20.6.2022
image

14 Millionen für neue Schulsoftware im Kanton Zürich

Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich beschafft für seine Berufs- und Mittelschulen eine neue Schuladministrationssoftware.

publiziert am 17.6.2022