Salesforce steckt Einstein in die Commerce Cloud

27. September 2016, 09:25
  • salesforce
image

Salesforce hat --http://www.

Salesforce hat vor einer Woche angekündigt gekommen ist. Commerce Cloud wurde mit der Salesforce-Plattform integriert und ist nun ein offizieller Bestandteil des Salesforce-Portfolios. Als "Commerce Cloud Einstein" beinhaltet sie zudem auch KI-Features.
Die Commerce Cloud ist eine als Online-Service angebotene Lösung für Handelsunternehmen. Sie verbindet E-Commerce-, Content-Management-, Inventarverwaltungs- und Business-Intelligence-Funktionen. Gleichzeitig kann sie für verschiedene Handelkskanäle verwendet werden, vom Online-Shop über soziale Medien bis zur physischen Filiale. Durch die Integration mit Salesforce sollen nun neu auch Daten aus dem Kundenservice und dem Marketing für die Personalisierung einbezogen werden können.
Durch den Einbezug von Einstein werden zudem laut Salesforce zusätzlich auch Predictive-Intelligence-Funktionen möglich. Dazu gehören beispielsweise verbesserte personalisierte Produktempfehlungen und personalisierte Suchergebnisse. Bei letzteren soll die Reihenfolge davon abhängen, für welche Suchergebnisse die KI am ehesten eine positive Reaktion seitens des Kunden erwartet. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der nächste Top-Manager verlässt Salesforce

Der SaaS-Konzern durchlebt turbulente Zeiten. Nach dem Security-Chef geht nun auch der Security-CTO.

publiziert am 12.1.2023
image

Salesforce killt jeden zehnten Job

Der Konzern kündigte eine Restrukturierung zur Kostensenkung an, in deren Rahmen jede zehnte Stelle gestrichen und Büroräume abgegeben werden sollen.

publiziert am 4.1.2023
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Massentlassung: Meta kündigt über 11'000 Angestellten

Der grösste Stellenabbau der Konzerngeschichte betrifft jeden 10. Meta-Job. Mit Salesforce kündigt ein weiterer Big Tech Entlassungen an.

publiziert am 9.11.2022 2