Salesforce übertrifft Erwartungen, streicht Jobs

30. August 2013 um 09:24
  • business-software
  • salesforce
  • geschäftszahlen
image

Mit den jüngsten Quartalszahlen konnte der Online-CRM-Anbieter Salesforce die Erwartungen der Investoren übertreffen.

Mit den jüngsten Quartalszahlen konnte der Online-CRM-Anbieter Salesforce die Erwartungen der Investoren übertreffen. Den Umsatz konnte Salesforce um 31 Prozent auf 957,1 Millionen Dollar steigern. Unter dem Strich blieb Salesforce im zweiten Quartal ein Nettogewinn von 76,6 Millionen Dollar, wobei darin eine einmalige Steuergutschrift von 129 Millionen Dollar enthalten ist. Im Vorjahresquartal hatte Salesforce einen Verlust von 9,8 Millionen Dollar ausgewiesen. Für das laufende Geschäftsjahr wird ein Umsatz zwischen 4 und 4,03 Milliarden Dollar erwartet.
Gleichzeitig gab Salesforce den Abbau von 200 Jobs in Kanada bekannt. Betroffen sind Mitarbeitende von Radian6, einem Social-Media-Monitoring-Anbieter, der 2011 von Salesforce übernommen wurde. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024