Salesforce verliert mit HP einen Prestigekunden

13. September 2016, 15:16
image

Microsoft hat sich mit HP einen neuen Grosskunden für Dynamics und Office 365 geangelt.

Microsoft hat sich mit HP einen neuen Grosskunden für Dynamics und Office 365 geangelt. Wie die Redmonder in einem Blogeintrag schreiben, haben sich die beiden Unternehmen auf einen Sechsjahresvertrag geeinigt. 'The Register' zufolge war der PC- und Druckerhersteller bis anhin Salesforce-Kunde.
Microsoft Dynamics soll nun bei "tausenden von Angestellten" eingeführt werden. Insgesamt zählt HP 50'000 Mitarbeitende. Weiters werden auch Azure, Office 365, Power BI und weitere Cloud-Lösungen von Microsoft zum Einsatz kommen.
Wie jüngst bekannt wurde, hat Microsoft den Konkurrenten Salesforce im SaaS-Markt überholt, was den Umsatz anbelangt. Salesforce dominiert jedoch nach wie vor den Markt mit CRM-Lösungen aus der Cloud, so Zahlen aus dem zweiten Quartal von Synergy Research. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022 1
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1