Salesforce wächst stark in Europa

21. November 2012, 15:48
image

Um 35 Prozent auf 788 Millionen Dollar ist der Umsatz des Online-CRM-Anbieters Salesforce im vergangenen Quartal gestiegen.

Um 35 Prozent auf 788 Millionen Dollar ist der Umsatz des Online-CRM-Anbieters Salesforce im vergangenen Quartal gestiegen. Doch gleichzeitig schrieb das Unternehmen einen Verlust von 220 Millionen Dollar.
In Europa ist der Umsatz noch stärker gestiegen, nämlich um 41 Prozent (währungsbereinigt). In Dollar wuchs der Umsatz immerhin um 29 Prozent auf 134 Millionen Dollar. Salesforce geht davon aus, dass das Wachstum in Europa nächstes Jahr weiterhin stark sein wird. CEO Marc Benioff betonte, man habe nun schon seit mehr als zehn Jahren gezielt in den europäischen Markt investiert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Cyberkrimineller erbeutet Meldedaten fast aller Österreicher

Ein Fauxpas bei einem Wiener IT-Unternehmen machte einen grossen Datendiebstahl möglich. Die Spuren führen in die Niederlande.

publiziert am 26.1.2023
image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023