Salt flickt Apple-Geräte im Niederdorf

15. September 2016, 11:53
  • telco
  • salt
image

Nicht --http://www.

Nicht nur Swisscom, auch Salt setzt vermehrt auf schnelle Geräterepartaturen vor Ort. Am Samstag eröffnet der Telco einen neuen "Fix Repair"-Standort im Niederdorf in Zürich. Ein weiterer Standort soll noch dieses Jahr im Salt Flagship Store Lausanne Grand-Chene. Seit Juni gibt es bereits einen Fix-Repair-Standort in Lugano und seit Ende August in Bern.
Fix Repair ist aus einer Kooperation von Salt und Mobile Klinik entstanden und hat den Status eines von Apple authorisierten Service Providers. Salt stellt in seiner Mitteilung auch hauptsächlich die vor-Ort-Reparatur von iPhones, iPads, iPod Touch, AppleWatch und AppleTV in den Vordergrund. Diese können mit Original-Ersatzteilen geflickt werden, ohne dass der Garantiestatus verloren geht. Kunden können auch Geräte anderer Hersteller reparieren lassen, wobei dabei allerdings laut Salt vor allem Ausser-Garantiearbeiten durchgeführt werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Leichtes Wachstum bei Salt

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco gewachsen.

publiziert am 24.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022 1
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1