Salt holt bei 4G wieder auf

7. Februar 2018, 10:52
  • telco
  • salt
  • sunrise
  • swisscom
image

Beim letzten Mobilfunktest des deutschen --http://www.

Beim letzten Mobilfunktest des deutschen Branchenmagazins 'Connect' erhielt das Netz von Salt nur noch das Prädikat "gut" statt "sehr gut" und fiel hinter die Konkurrenten zurück. Damals zeigte sich das Unternehmen enttäuscht.
Nun meldet Salt, man habe ins Netz investiert und 897 bestehende Antennenstandorte modifiziert oder vollständig neue Antennenanlagen gebaut. Aktuell erreiche man 98 Prozent der Bevölkerung mit 4G.
Damit meldet sich Salt auch beim 4G-Mark Mobile Performance Test zurück, bei dem man 2017 zum Teil deutlich hinter Swisscom und Sunrise zurückgefallen war. Dezember und Januar liegt Salt wieder auf Platz zwei. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telekom-Chefs fordern mehr Unterstützung der Politik

Angesichts der Flut an Einsprachen gegen neue 5G-Mobilfunkantennen wünschen sich die Chefs der grossen Schweizer Telcos mehr Unterstützung durch die Politik. Punkto Glasfaserausbau zeigen sie indes wenig Kompromissbereitschaft.

publiziert am 22.6.2022
image

"Störungen wie letzte Woche wollen wir nie mehr sehen"

Jede Panne löst Turbulenzen und Unsicherheiten aus, sagte Bundesrätin Sommaruga an einem Telco-Anlass. Ihr Departement will nächstens Bestimmungen zur Netzstabilität vorschlagen.

publiziert am 21.6.2022 1
image

Aggressive Rabatte der "Grossen" belasten GGA Maur

Die Genossenschaft erwirtschaftete 2021 mehr Gewinn. Tiefe Preise der grossen Telcos führten aber zu Umsatzein­bussen.

publiziert am 9.6.2022
image

Millionen-Busse gegen Swisscom bestätigt

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Weko-Busse in der Höhe von 71,8 Millionen Franken gegen Swisscom bestätigt. Anlass ist die Vermarktung von Sportinhalten im Pay-TV.

publiziert am 8.6.2022