Samsung drängt auf den europäischen 5G-Markt

15. Juni 2021, 09:35
  • international
  • telco
  • 5g
  • samsung
  • huawei
  • nokia
  • ericsson
image

Die Koreaner können Equip­ment für das 5G-Netzwerk von Vodafone in Gross­britannien liefern.

Vodafone hat mitgeteilt, dass Samsung Electronics Huawei als Ausrüster für sein 5G-Netzwerk in Grossbritannien ablösen wird. Das Volumen des Auftrags wurde nicht bekannt gegeben, aber dies ist der erste grosse Deal, den Samsung als Netzwerkausrüster in Europa feiern kann.
Der Markt für Netzwerk-Equipment für Telekommunikations-Unternehmen wird weiterhin von Nokia, Ericsson und Huawei beherrscht. Ein 6-Milliarden-Dollar-Auftrag von Verizon an Samsung im letzten September hat aber gezeigt, dass Samsung auch von grossen westlichen Telcos zunehmend als ein weiterer valabler Player wahrgenommen wird. Gemäss 'Reuters' haben in Europa auch Telefonica und Orange Gespräche mit Samsung aufgenommen.
Samsung seinerseits hoffe darauf, dass der europäische Markt das Wachstum seiner Netzwerksparte stark ankurbeln werde, so 'Reuters'.
Der Umstand, dass Huawei-Geräte aufgrund der Anschuldigungen aus den USA und anderen Ländern vielerorts als Sicherheitsrisiko gelten, dürfte Samsung dabei helfen. In Grossbritannien beispielsweise müssen die dortigen Telcos bis 2027 sämtliche Huawei-Geräte aus ihren Netzwerken entfernen.
Auftrieb könnte Samsung auch erhalten, wenn sich Telekommunikations-Unternehmen vermehrt der Open-RAN-Technnologie zuwenden. Diese soll es ermöglichen, Netzwerkausrüstung verschiedener Hersteller im gleichen Netz zu verwenden. Die Telcos müssten sich dann also nicht mehr exklusiv und für längere Zeit an nur einen Lieferanten binden.

Loading

Mehr zum Thema

image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022