Samsung-Reparaturen: Esag löst uniQservice ab

28. Juli 2006, 12:23
  • samsung
image

Das Service-Center Esag ist neu für Service- und Garantie-Leistungen für sämtliche Samsung-IT-Produkte wie LCDs, Plasma-Displays, Projektoren, Drucker und Notebooks zuständig.

Das Service-Center Esag ist neu für Service- und Garantie-Leistungen für sämtliche Samsung-IT-Produkte wie LCDs, Plasma-Displays, Projektoren, Drucker und Notebooks zuständig. Dies teilte das Unternehmen mit Niederlassungen in Wädenswil und Lausanne heute mit. Der Kundendienst für Unterhaltungselektronik von Samsung wird weiterhin von Sertronics sichergestellt. Mobiletouch bleibt für den Mobiltelefone-Support zuständig.
Bisher war jahrelang die Bassersdorfer uniQservice AG für Service- und Garantie-Leistungen für Samsung-IT-Produkte verantwortlich, sagt Esag-Geschäftsleiter Erich Hubacher auf Anfrage. Esag arbeite aber schon seit längerer Zeit mit Samsung im POS-Bereich zusammen. Der Wechsel des Servicepartners erfolgt im Zuge der Neuorientierung von Samsung in der Schweiz nach der Auflösung der beiden Import-Gesellschaften Sedico-IT und Dicom Sedico Anfang März.
Esag ist nun für Reparaturen, Austausch und Rückkauf zuständig, wie auch für Engineering-Leistungen, Rollouts und Schulungen. Unterstützung bietet Esag auch für die Marken EIZO, Epson, IBM, Lenovo, Christie Digital, NEC und Psion Teklogix. Esag enstand 2002 aus der Service-Abteilung der Wädenswiler Excom. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Samsung investiert (sehr viel) in Forschung und Produktion

Der südkoreanische Elektronikhersteller will seine Produktion ausbauen. Dafür werden für 74 Milliarden US-Dollar 3 neue Fertigungsstätten errichtet.

publiziert am 24.8.2022
image

Wegen Korruption verurteilter Samsung-Chef begnadigt

Die Begnadigung soll Lee Jae-yong laut Justizminister erlauben, einen Beitrag zur "Überwältigung der wirtschaftlichen Krise" des Landes zu leisten.

publiziert am 12.8.2022
image

Ebbe und Flut: Wohin treibt der Halbleitermarkt?

Intel, Samsung und Qualcomm haben ihre Geschäftszahlen publiziert. Sie unterstreichen die Tendenzen im Chipmarkt. Die USA wollen die Produktion mit Steuergeldern ankurbeln.

publiziert am 29.7.2022
image

Samsung profitiert von starker Chipnachfrage

Der Elektronikriese rechnet mit einer Gewinnzunahme von 11,4%. Grund dafür ist vor allem die anhaltend hohe Nachfrage nach Chips.

publiziert am 7.7.2022