Samsung setzt auf neues Flash-Kartenformat

4. Oktober 2010, 09:28
  • international
  • samsung
image

Universal Flash Storage (UFS) soll den Formatkrieg unter Flash-Speicherherstellern beenden.

Universal Flash Storage (UFS) soll den Formatkrieg unter Flash-Speicherherstellern beenden. Wie aus Industriekreisen berichtet wird, will Samsung Electronics in der ersten Jahreshälfte 2011 verstärkt an UFS 1.0 arbeiten, um die Standardisierung bei den Schnittstellen für Wechsel- und Embedded-Flash-Speicher voranzutreiben. Den koreanischen Riesen selbst treibe dabei nicht nur reiner Altruismus, sondern auch ein Interesse, die Übermacht von eMMC (embedded Multimedia Card) und der von SanDisk entwickelten SD-Karte (Secure Digital Media Card) auszuhebeln. Dass das beim SD-Format so schnell gelingt, wird von den Experten bezweifelt; bessere Chancen sich als neues Format durchzusetzen, wird UFS im Embedded-Bereich beschieden.
Samsung ist neben Nokia, Micron Technology, Sony Ericsson, Spansion, STMicroelectronics und Texas Instruments eines der beteiligten Unternehmen, die sich unter der Federführung der JEDEC Solid State Technology Association (kurz JEDEC) zusammengetan haben, um UFS als Flash-Kartenstandard der Zukunft zu entwickeln. Noch befindet sich der neue Standard in der Definitionsphase. Laut JEDEC-Plan soll mit UFS 1.0 bis Ende 2010 aber schon die erste abgeschlossene Version stehen. (Klaus Hauptfleisch)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

Branchen-Chefs investieren gerne in die IT-Sicherheit

Viele Unternehmen automatisieren lieber die Sicherheit als die Cloud, zeigt der "2023 Global Tech Outlook" von Red Hat.

publiziert am 16.11.2022