Samsung stürzt angeschlagenen Handy-König Nokia

27. April 2012 um 15:39
  • nokia
  • samsung
  • smartphone
image

14 Jahre lang war der finnische Handy-Hersteller Nokia weltweiter Marktführer - nun ist die Herrschaft vorbei.

14 Jahre lang war der finnische Handy-Hersteller Nokia weltweiter Marktführer - nun ist die Herrschaft vorbei. Der südkoreanische Anbieter Samsung, der mit seinen auf Android basierenden Smartphones Furore macht, hat die Krone laut Marktforschern erobert. Samsung verkaufte im ersten Quartal nach Berechnungen des Marktforschers Strategy Analytics 93,5 Millionen Mobiltelefone. Nokia kam auf 82,7 Millionen Geräte.
Im lukrativeren Teilbereich der Smartphones liefern sich freilich Samsung und Apple ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Diese beiden Anbieter verkaufen drei bis vier Mal mehr Smartphones als Nokia. Nokia hat in diesem Segment den Trend der letzten Jahre verschlafen und versucht nun, mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft Marktanteile zu erobern. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Das meistverkaufte Handy aller Zeiten

Eine Infografik zeigt die 15 meistverkauften Handys der Welt. Das erste Smartphone landet erst auf Rang 3, zuvorderst findet sich ein Klassiker aus den Nullerjahren.

publiziert am 29.1.2024
image

Vor 6 Jahren: "Windows Phone" kommt auf den Schrotthaufen

Microsoft entwickelte ein eigenes Handy-Betriebssystem. Genutzt wurde es nie flächendeckend.

publiziert am 14.7.2023
image

Nokia und Ericsson in der Krise

Die europäischen Netzwerkausrüster haben mit einer geringeren Investitionsbereitschaft ihrer Kunden zu kämpfen.

publiziert am 14.7.2023
image

EU führt neue Regeln für Akkus ein

Smartphone-Userinnen und User sollen die Akkus in Zukunft selbst austauschen können.

publiziert am 12.7.2023