Samsung-Tablets für angehende Lehrpersonen

28. Mai 2015, 12:19
  • politik & wirtschaft
  • informatik
  • ausbildung
  • samsung
image

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZ) hat eine Partnerschaft mit Samsung besiegelt.

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZ) hat eine Partnerschaft mit Samsung besiegelt. Wie das Unternehmen mitteilt, subventioniert Samsung die Weiterbildung "Schulen arbeiten mit Tablets" (SAMT). Das Kursangebot richtet sich an Schulteams oder einzelne Lehrpersonen, die die Arbeit mit Tablets im Unterricht kennen lernen und nutzen möchten, schreibt das unternehmen.
Im Programm sollen die Teilnehmenden konkrete Unterrichtsideen erhalten, die sich an den Kompetenzen des Lehrplans 21 orientieren. Darin ist neu das Unterrichtsfach "Informatik" verankert. Noch gibt es aber nicht genügend Lehrer mit Informatik-Wissen. Wie der Präsident der Kommission Bildung von ICTswitzerland vergangenen Monat gegenüber inside-it.ch erklärte, liegt es jetzt auch in der Verantwortung der Hochschulen, die Lehrpersonen dementsprechend auszubilden.
Bis Ende 2015 sollen an der PH Zürich 15 Kurse durchgeführt werden, wobei der Unterricht mit Tablets im Zentrum steht. Insgesamt stehen 300 Tablets und mehrere 75-Zoll-Touch-Displays für den Unterricht zur Verfügung. Samsung Schweiz finanziert die Partnerschaft über ihr Corporate Citizenship Programm, mit dem die Digitalisierung von öffentlichen Schulen gefördert werden soll. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023