Samsung trennt LCD-Business ab, setzt auf LED

20. Februar 2012, 16:38
  • international
  • samsung
image

Der Verwaltungsrat von Samsung Electronics hat sich dazu entschlossen, das LCD-Geschäft, mit dem Samsung zuletzt grosse Verluste geschrieben hat, in ein neues Unternehmen auszugliedern.

Der Verwaltungsrat von Samsung Electronics hat sich dazu entschlossen, das LCD-Geschäft, mit dem Samsung zuletzt grosse Verluste geschrieben hat, in ein neues Unternehmen auszugliedern. Das Unternehmen soll zunächst zu hundert Prozent im Besitz von Samsung bleiben.
Möglich ist, dass das LCD-Unternehmen später noch mit den Samsung-Töchtern "Mobile Displays" (Herstellung von OLED-Bildschirmen) und S-LCD (Herstellung von LCD-Displays, früher ein Joint Venture mit Sony) verschmolzen wird. Laut Samsung soll die LCD-Abteilung als selbstständiges Unternehmen grössere Flexibilität erhalten, um auf Marktveränderungen reagieren zu können.
Für die Zukunft scheint Samsung aber eher auf die LED-Technologie zu setzen. Gleichzeitig zum Spin-Off des LCD-Geschäfts hat der Verwaltungsrat beschlossen, das bisher selbstständige Tochterunternehmen Samsung LED ins Hauptunternehmen Samsung Electronics zu integrieren, wo es "die zukünftige Wachstumsmaschine für Samsungs Komponentenbusiness" darstellen soll. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023