SAP angelt sich Grossauftrag der Bundesagentur für Arbeit

19. Januar 2009, 14:28
  • business-software
  • sap
image

Der deutsche Softwarekonzern SAP konnte sich einen Grossauftrag der deutschen Bundesagentur für Arbeit (BA) sichern.

Der deutsche Softwarekonzern SAP konnte sich einen Grossauftrag der deutschen Bundesagentur für Arbeit (BA) sichern. So liefert das Unternehmen der grössten deutschen Behörde unter anderem die Lösungen 'ERP Financial Management', 'ERP Human Capital Management' und 'SAP Enterprise Modeling Applications'. Dazu kommen weitere Ergänzungsmodule, beispielsweise für die Personalabrechnung oder die Darlehensverwaltung.
Gemäss der Mitteilung handelt es sich dabei um den grössten öffentlichen Auftrag des letzten Jahres. Über die Auftragshöhe machte SAP keine Angaben, gemäss Branchengerüchten soll diese aber im dreistelligen Euro-Millionenbereich liegen. SAP hat bereits im Oktober 2008, gemeinsam mit einem Subunternehmer, mit der Einführung der Software, die später von 7'000 Mitarbeitern genutzt werden soll, begonnen. Die Implementierung soll bis 2012/2013 abgeschlossen sein.
Bereits in der vergangenen Woche hatte SAP einen anderen grossen Auftrag erhalten, wie das 'Handelsblatt' aus UNO-Kreisen erfahren will. Der Walldorfer Konzern soll sich dort bei der Ausschreibung eines 300 Millionen-US-Dollar-Auftrags durchgesetzt haben. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022
image

Microsoft erklärt die letzte grosse Störung

Vergangene Woche stockten einige Microsoft-Services. Schuld war ein fehlerhaftes Deployment, erklären die Redmonder und geloben Besserung.

publiziert am 25.7.2022