SAP bestätige Bedeutung der Cloud für Quartalsabschluss

20. April 2016, 15:41
  • international
  • sap
  • cloud
  • geschäftszahlen
image

Die Walldorfer Software-Schmiede mit ihren 78'230 Mitarbeitern - 674 von ihnen arbeiten in der Schweiz - hat nun die definitiven Zahlen zum ersten Quartal 2016 vorgelegt.

Die Walldorfer Software-Schmiede mit ihren 78'230 Mitarbeitern - 674 von ihnen arbeiten in der Schweiz - hat nun die definitiven Zahlen zum ersten Quartal 2016 vorgelegt. Der Umsatz stieg "saisonal bedingt" um (nur) fünf Prozent auf 4,73 Milliarden Euro, erbrachte allerdings einen um satte 38 Prozent auf 570 Millionen Euro gestiegenen Gewinn. Damit bestätigte SAP die vor knapp zwei Wochen hier bereits dargelegten Vorabzahlen, die neben den Cloud-Anwendungen die Business-Software S/4HANA als massgebliche Wachstumstreiber nannte. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022