SAP Business One-Gold für BurBit und Steffen Informatik

2. März 2006, 09:30
  • business-software
image

Sowohl Steffen Informatik als auch die Emmenbrückener BurBit GmbH haben von SAP den Gold Partner-Status für die KMU-ERP-Lösung Business One erhalten.

Sowohl Steffen Informatik als auch die Emmenbrückener BurBit GmbH haben von SAP den Gold Partner-Status für die KMU-ERP-Lösung Business One erhalten.
Beide Schweizer Unternehmen sind früh auf den Business One-Zug aufgesprungen. Steffen Informatik wurde 2002 zum ersten SAP Business One Partner der Schweiz ernannt und ist seit Oktober 2005 offizieller Partner für die Regionen Bern und Solothurn. Von seinen Standorten Spreitenbach und Uetendorf (Thun) aus sowie mit strategischen Lösungspartnern in Genf und Lugano will Steffen Informatik nun sämtliche Sprach- und Wirtschaftsregionen der Schweiz abdecken.
Etwas gewundener war der Weg zum SAP-Gold für die kleinere BurBit. Die Emmenbrückener hatten sich ebenfalls schon 2002 dafür entschieden, auf Business One zu setzen. Bei der ersten Partnerrekrutierung von SAP im Herbst 2002 schaffte es BurBit aber aufgrund der damaligen Firmengrösse noch nicht zum offiziellen SAP-Partner und musste sich daher zuerst einmal mit der Rolle als Partner eines anderen SAP-Partners begnügen.
Trotzdem führte BurBit sozusagen im Selbstversuch und als erster Pilot-Kunde in der Schweiz bei sich selbst die Business One ein – nach eigenen Angaben in nur drei Tagen. Im November 2004 klappte es dann auch mit dem offiziellen SAP-Partnerstatus und nun haben die Emmenbrückener also auch bereits den Gold-Partner-Status errungen. Und das auch gleich noch mit einer Zusatzehrung: Am SAP Partner Kongresses 2006 in Berlin erhielt BurBit vor rund zwei Wochen den Special-Award für den Besten Partner 2005 für SAP Business One. (hjm)
(Bild von links nach rechts: Gregor Bossert, Head of Partner & Channel Management SAP (Schweiz) AG, Volker Merk Managing Director SAP (Schweiz) AG, Markus R. Burch CEO BurBit GmbH.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023
image

Fintech Numarics fusioniert mit Treu­hand-­Unter­nehmen

Durch die Fusion mit der Treuhandgesellschaft A&O Kreston will das Schweizer Software-Startup seine Wachstumsstrategie vorantreiben.

publiziert am 24.1.2023