SAP Business One wandert in die Wolke

6. März 2012, 13:45
  • business-software
  • software
  • erp/crm
  • crm
image

Die neue Cloud-Einsteigerlösung für kleinere Unternehmen SAP Business One OnDemand ist da. SAP hat ausserdem ein Update von SAP Business ByDesign veröffentlicht.

Die neue Cloud-Einsteigerlösung für kleinere Unternehmen SAP Business One OnDemand ist da. SAP hat ausserdem ein Update von SAP Business ByDesign veröffentlicht.
Mit dem allgemeinen Launch der webbasierten Geschäftssoftware-Suite "SAP Business ByDesign" (BYD) hat der Walldorfer Softwareentwickler SAP vor einem Jahr nicht nur ein Software-as-a-Service-Produkt als Konkurrenz zu Lösungen anderer Hersteller, sondern auch eine Alternative zu eigenen KMU-Lösungen auf den Markt gebracht. Bei Firmen mit fünf bis hundert Usern propagiert SAP nämlich die Lösung SAP Business One, die aber bislang - im Gegensatz zu BYD - nicht webbasiert war. Nun hat SAP aber nachgeholt und den Launch von SAP Business One OnDemand angekündigt.
Die Software, die in der Schweiz von ungefähr 800 Kunden eingesetzt wird, wandert damit in die Wolke. Die neue Cloud-Lösung von SAP ist in Australien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Kanada, Mexiko, Niederlande, Österreich, der Schweiz, Singapur, Spanien, Südafrika, Tschechien, Ungarn und USA erhältlich. SAP verspricht laut einer Mitteilung einen "interessanten Preis" - Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt.
SAP Business One OnDemand bietet betriebswirtschaftliche Funktionen, etwa für Vertrieb, Einkauf, Lagerverwaltung oder Finanzwesen. SAP will die Cloud-Version von SAP Business One über Partner vertreiben. Weitere Informationen dazu gibt es auf inside-channels.ch, unserer Newsseite für den Schweizer IT-Handelskanal.
Update für BYD und andere Produkte
Darüber hinaus hat SAP heute anlässlich der CeBIT in Hannover weitere Cloud-Angebote vorgestellt. So wurde das erste 2012-Update von BYD veröffentlicht, das unter anderem erweiterte Funktionalitäten für Grossfirmen mit Tochtergesellschaften enthält. Weiter stehen Nutzern von iPhone und iPad nun auch BYD-Funktionen wie Angebotsansichten, Account Management, Lead- und Chancen-Management sowie Zeit- und Ausgabenerfassung zur Verfügung. Mit dem Update kommen zudem erweiterte Features für Dienstleistungsunternehmen sowie eine verbesserte Unterstützung für Vertrieb und Produktion hinzu.
Neue Versionen gibt es auch von SAP Sourcing OnDemand, einer Lösung für Beschaffungsprofis. Die seit Mitte 2011 erhältliche Software zur Verbesserung der Vertriebsprozesse, SAP Sales OnDemand, bekommt im ersten Quartal 2012 ebenfalls ein Update, das etwa eine Integration in SAP CRM sowie die Unterstützung von Android-Geräten mit sich bringt. Last but not least können mit SAP Travel OnDemand Unternehmen unter Berücksichtigung ihrer jeweiligen Richtlinien Geschäftsreisen planen, Reisekosten verwalten und deren Erstattung ermöglichen. Die Lösung ist vorerst aber nur in Deutschland und den USA verfügbar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Salesforce startet neue CRM-Plattform namens "Genie"

An der Dreamforce-Konferenz wird "Genie" als erstes "Echtzeit-CRM der Welt" angekündigt. Damit sollen Unternehmen Daten effizienter bearbeiten können.

publiziert am 21.9.2022