SAP-Chef McDermott verliert bei Unfall offenbar ein Auge

16. September 2015, 16:07
  • people & jobs
  • sap
image

Der Chef von Europas grösstem Software-Konzern, Bill McDermott, hat mehreren Berichten zufolge durch einen Sturz Anfang Juli das linke Auge verloren.

Der Chef von Europas grösstem Software-Konzern, Bill McDermott, hat mehreren Berichten zufolge durch einen Sturz Anfang Juli das linke Auge verloren. Bei dem Unfall auf der Treppe im Haus seines Bruders in den USA sei er nach Mitternacht auf ein Wasserglas gefallen, das er in der linken Hand getragen habe, berichtet die "Wirtschaftswoche" heute.
"Er ist fast verblutet, war ohnmächtig, hat sich dann raus geschleppt auf die Strasse - das hat er uns so erzählt letzte Woche", zitiert die "WiWo" SAP-Mitbegründer Hasso Plattner.
McDermott könne aber seiner Arbeit nachgehen. "Anfang Oktober treffen wir uns vor der Aufsichtsratssitzung in Walldorf", sagte Plattner. Der 54 Jahre alte Manager sei bei dem Treffen dabei und "voll arbeitsfähig".
McDermott kündigte in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) an, er werde im Oktober wieder nach Deutschland kommen und weiter den Softwarekonzern führen. "Ich bin voll für SAP da, voll in meinem Job. Selbstverständlich stand ich die ganze Zeit in regelmässigem Kontakt mit dem Aufsichtsrat und dessen Vorsitzenden Hasso Plattner", sagte McDermott der "SZ".
McDermott pendelt üblicherweise zwischen Deutschland und den USA, seit dem Sommer aber war er nicht mehr in der deutschen SAP-Zentrale in Walldorf. Ihm sei es wichtig, mit einer solch persönlichen Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, sagte der Manager der "SZ": "Jedem kann so etwas passieren. Wichtig ist, wieder aufzustehen, wenn man hingefallen ist." (sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022