SAP-Co-Chef Snabe neu im Aufsichtsrat von Siemens

18. September 2013, 13:34
  • people & jobs
  • siemens
  • sap
image

Jim Hagemann Snabe, --http://www.

Jim Hagemann Snabe, noch Co-CEO von SAP, ist jetzt Mitglied im Aufsichtsrat des Industriekonzerns Siemens. Dies hat das Unternehmen an seiner heutigen Aufsichtsratssitzung beschlossen. Der 47-jährige Däne soll die Softwarekompetenz von Siemens stärken; er ist laut dem Siemens-Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Cromme ein "international herausragender Experte" in diesem Bereich. Snabe selbst sieht seine Ernennung als "grosse Ehre". Er tritt gewissermassen die Nachfolge von Josef Ackermann an, der wegen unterschiedlicher Auffassung zur Besetzung des CEO-Postens kürzlich aus dem Siemens-Aufsichtsrat zurückgetreten ist. (ubi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022