SAP – eine Frage des Alters?

17. Januar 2018, 13:52
image

"Intelligente IT" ist das zentrale Thema der diesjährigen Technologietage der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG).

"Intelligente IT" ist das zentrale Thema der diesjährigen Technologietage der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG). "Intelligente IT" braucht es, denn Firmen müssen neue Geschäftsprozesse immer schneller umsetzen können, um in der Digitalisierungswelle mitschwimmen zu können. Klassische ERP-Systeme lassen sich allerdings nicht so schnell anpassen, wie notwendig wäre. Deshalb werden hybride Ansätze, bei denen neue Prozesse in Cloud-Anwendungen abgebildet werden, wichtiger.
Dies benötigt aber nicht nur Investitionen in Systeme und Projekte, sondern auch in die Weiterbildung der IT-Mitarbeitenden wie auch in den Nachwuchs. Die DSAG setzt das Thema ins Zentrum der Technologietage 2018.
So gibt es zum ersten Mal einen Track "Digital Education Summit". Thomas Welz, der bei SAP als "Chief Knowledge Officer" DER Spezialist für Wissenstransfer ist, spricht über das Innovations-Netzwerk bei SAP und es gibt einen Vortrag über "neue Qualifizierungswege im Technologie-Umfeld", um nur zwei Beispiele zu nennen.
Gespannt darf man auch auf das Podiumsgespräch zum Thema "SAP – eine Frage des Alters?" sein. Eine der Fragen, auf die man Antworten sucht, dürfte fast jede und jeden im Publikum interessieren: "Wie kann die Arbeit im SAP-Umfeld attrativer gemacht werden?"
Wie immer an den DSAG Technologietagen gibt es an der Veranstaltung in Stuttgart rund 30 Themengruppen, in denen konkret über die Absichten und Roadmaps von SAP informiert wird und Lösungen auf Fragestellungen gezeigt werden. Das Spektrum ist breit. Es gibt Migrationsthemen ("Transition auf S/4 mit Custom Code", "Das neue ABAP Programmiermodell für Fiori-Apps in S/4HANA") und man spricht über Cloud ("Flexibilisierung des SAP Betriebs im hybriden Cloud Umfeld") bis hin zu CIO-Themen (Integration hybrider Systemlandschaften: Vorgehensweisen und CIO Guide").
DSAG erwartet für die Technologietage am 20. und 21. Februar in Stuttgart über 2000 SAP-Cracks aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. (hc)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der DSAG Technologietage.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT: OpenAI entwickelt KI, um eigene KI zu entlarven

Die Firma hat ein neues Tool auf den Markt gebracht, das erkennen soll, ob ein Text von einem Menschen oder einer KI geschrieben wurde.

publiziert am 1.2.2023