SAP erweitert Lösungen für Finanzdienstleister

10. Dezember 2009, 16:41
  • rechenzentrum
  • sap
  • software
  • finanzindustrie
image

Der Softwarehersteller SAP erweitert seine Komplettlösung für Finanzdienstleister.

Der Softwarehersteller SAP erweitert seine Komplettlösung für Finanzdienstleister. Wie es in einer Mitteilung heisst, ermöglichen die erweiterten Funktionen der Anwendung "SAP Deposits Management" eine engere Integration zwischen Abwicklung und Vertrieb. Mitarbeitende sollen einen besseren Einblick in die Konten der Kunden erhalten.
Um die Darlehensverwaltung zu optimieren, wurde zudem die Anwendung "SAP Loans Management" um Funktionen aus der neuesten Version der "SAP Business Suite" ergänzt. Dies ermögliche nun eine durchgängige Automatisierung der Prozesse, so SAP.
Mit Hilfe der neuen Funktionalität bei der Anwendung "SAP Collateral Management" sollen verschiedene Geschäftsbereiche miteinander verbunden werden können, um die Einhaltung von Normen zu erleichtern.
Weiter erwähnt SAP auch die Anwendung "SAP Basel II", die dabei hilft, die Basel-II-Richtlinien für Risiko- und Kapitaladäquanzmanagement sowie neue aufsichtsrechtliche Überprüfungs- und Offenlegungsverfahren umzusetzen. Mit dem dazugehörigen "SAP Credit Risk Portfolio Management", ein neues Preisgestaltungspaket, sollen Banken Risiken frühzeitig erkennen können.
Gemäss SAP wurden auch die integrierten Lösungen für das Rechnungswesen weiter verbessert, um die Verflechtung der Prozesse aus Finanzbuchhaltung und Management-Reporting zu ermöglichen. Mit "SAP Accounting for Financial Instruments" wurde zudem "SAP Profitability Management" erweitert, um detaillierte Informationen zur Profitabilität zu liefern. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022