SAP kauft Softwareanbieter für CO2-Emissionsmanagement

11. Mai 2009, 15:44
  • rechenzentrum
  • sap
  • software
image

Wie der deutsche Softwarehersteller SAP heute mitteilt, will man den amerikanischen, auf CO2-Emmissions-Management spezialisierten, Softwareanbieter Clear Standards übernehmen.

Wie der deutsche Softwarehersteller SAP heute mitteilt, will man den amerikanischen, auf CO2-Emmissions-Management spezialisierten, Softwareanbieter Clear Standards übernehmen. Die Walldorfer wollen die Software weiterentwickeln und Unternehmenskunden anbieten. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa wollte ein Unternehmenssprecher weder Angaben zum Kaufpreis, noch zu Mitarbeiterzahl, Umsatz und Gewinn des kleinen US-Anbieters machen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022
image

SAP lanciert Low-Code-Tool

"SAP Build" soll es Business-Anwendern und anderen Nicht-Entwicklern ermöglichen, SAP-Zusatzanwendungen zu bauen.

publiziert am 15.11.2022