SAP kauft Softwareanbieter für CO2-Emissionsmanagement

11. Mai 2009, 15:44
  • rechenzentrum
  • sap
  • software
image

Wie der deutsche Softwarehersteller SAP heute mitteilt, will man den amerikanischen, auf CO2-Emmissions-Management spezialisierten, Softwareanbieter Clear Standards übernehmen.

Wie der deutsche Softwarehersteller SAP heute mitteilt, will man den amerikanischen, auf CO2-Emmissions-Management spezialisierten, Softwareanbieter Clear Standards übernehmen. Die Walldorfer wollen die Software weiterentwickeln und Unternehmenskunden anbieten. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa wollte ein Unternehmenssprecher weder Angaben zum Kaufpreis, noch zu Mitarbeiterzahl, Umsatz und Gewinn des kleinen US-Anbieters machen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Es ist so weit: EWL weiht Rechenzentrum im Wartegghügel ein

Nach nunmehr 10 Jahren ist eines der modernsten Datacenter der Schweiz in der ehemaligen Luzerner Zivilschutzanlage offiziell eröffnet worden.

publiziert am 21.6.2022
image

BIT sucht für 42 Millionen SAP-Unterstützung

In einer Ausschreibung sucht das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) externes SAP-Know-how.

publiziert am 17.6.2022
image

Neue Rechenzentren haben in Irland einen schweren Stand

Irland gilt als grosser Tech-Hub. Doch die Energiebehörde schiebt RZ-Neubauten wegen des Stromverbrauchs einen Riegel vor. Interxion muss ein Millionenprojekt stoppen.

publiziert am 17.6.2022