SAP lacht sich Hersteller von mobilen Lösungen an

11. April 2012, 16:06
  • business-software
  • sap
image

Der deutsche Business-Software-Hersteller SAP übernimmt zu einem nicht genannten Preis den US-Anbieter Syclo.

Der deutsche Business-Software-Hersteller SAP übernimmt zu einem nicht genannten Preis den US-Anbieter Syclo. Syclo war bisher ein SAP-Partner.
Der Hersteller baut Geschäftsanwendungen für mobile Geräte und integriert diese in ERP-Lösungen nicht nur von SAP sondern auch von Oracle und anderen US-Anbietern. So gibt es Lösungen für die Inventarisierung, Workflow-Management, Aufgaben-Verfolgung, Aussendienstlern und vieles mehr. Syclo hat die Lösungen zudem für Branchen wie Gas und Öl, Utilities (Strom, Wasser), Herstellung, Transport und viele mehr angepasst.
SAP setzt seit der Übernahme von Sybase stark auf den Einsatz von mobilen Geräten für die Bedienung von Geschäftsapplikationen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022